• sunnseitn

DREILÄNDERNETZ 2022 aus bahntechnischen Gründen verschoben in den Juli 2022.

TERMIN NOCH NICHT FIXIERBAR!

Samstag 28. Mai 2022: DreiländerNetzTag ab Mittag in Nové Údolí (Neuthal) in Tschechien.

2022 wird erstmals eine trilaterale Achse Öffentlicher Verkehr – Ökologie – Kultur gebildet.

Ein Langzeitprojekt zur trilateralen Verkehrsvernetzung in Kooperation mit Ilztalbahn, Mühlkreisbahn und Südböhmische Bahnen, Naturschutzorganisationen unter Federführung des Ökologen Karel Kleijn und den Protagonisten des Karel Klostermann Museums, das an diesem Tag eröffnet wird.

Um eine zukunftsfähige Vernetzung des öffentlichen Verkehrs über die Grenze hinweg zu demonstrieren wird die Ilztalbahn an diesem Tag einen Expressbus und werden die Südböhmischen Bahnen einen Expresszug organisieren, die fahrplanmäßig aufeinander abgestimmt sind. Seitens des Mühlviertels ist die Organisation eines Busses vom Bahnhof Aigen Schlägl angedacht, der die Mühlkreisbahn mit Nove Udoli und somit mit den Südböhmische Bahnen und der Ilztalbahn verbindet.

sunnseitn wird mit Musik dabei sein und arbeitet auch an einem Konzept von Lesungen in diesen 3 Verkehrsmitteln bei der Anreise.

sunnseitn nimmt Kontakt auf zum Stifterhaus Linz, der länderübergreifenden literarischen Initiative „Dreisessel“, der ÖNJ O.Ö., dem KV Burg Piberstein, den Christen für einen globalen Marshalplan und „pro Mühlkreisbahn“ und lädt sie ein, bei diesem interdisziplinären Projekt mitzuwirken.

Dieses Projekt trägt durch seine drei Ebenen – Öffentlicher Verkehr, Ökologie und grenzüberschreitende Kultur ein hohes Potenzial in sich, um endlich wieder einmal ein starkes Zeichen für grenzüberschreitende Vernetzungsarbeit– für das Weben von Dreiländernetzen– zu setzen.


3 Ansichten
Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square